Material-Muster für Holzarten und Holzwerkstoffe Impressum
  musterkiste.de: Muster und Produktdaten für Holzarten und Holzwerkstoffe   englisch englisch
Holzarten OSB MDF und HDF Spanplatten Sperrholz Verbundwerkstoffe Hartfaserplatten Massivholzplatten Holzweichfaserplatten
  Neuigkeiten Suchen Holz-Stichworte Holzarten und Holzwerkstoffe Holzwerkstoff-Hersteller Links & Adressen Kontakt Bestellung Musterkisten
 
  
  > Startseite > Holz > Holzarten und Holzwerkstoffe > Elsbeere

H 1031

   
 
Holzmuster: Elsbeere


ähnliche Werkstoffe
» Birne



Druckansicht

Elsbeere



Kurzinfo
Laubholz


Beschreibung
Die Elsbeere hat ihr natürliches Verbreitungsgebiet in Mittel- und Südeuropa und bis zum Kaukasus. Sie findet sich einzeln stehend oder in kleinen Gruppen in den Wäldern des Hügellandes und im Gebirge, seltener in Parks und als Straßenbaum. Größere Bestände finden sich im Nordosten Frankreichs.

Die Bäume werden üblicherweise zwischen 15 und 25 Meter hoch und erreichen ein Alter von 200 bis 300 Jahren. Insgesamt ist der Elsbeerbaum sehr selten und das Holz wird nur in kleinen Mengen gehandelt, weshalb sehr hohe Preise erreicht werden.

Splint- und Kernholz der Elsbeere sind gleichfarbig. Bei jüngeren Bäumen ist es weißgelblich bis leicht rötlich. Mit zunehmendem Alter des Baumes ändert sich die Farbe zu einem rötlichgelb bis rotbraun. In gedämpftem Zustand nimmt das Holz einen roten oder rotbraunen Farbton an. Insgesamt besteht eine sehr große Ähnlichkeit mit dem Holz des Birnbaums. Eine sichere Unterscheidung anhand des Holzes ist daher sehr schwierig.


Rohdichte 0.75 g/cm3

Technische Daten
Das Holz der Elsbeere ist recht schwer und besitzt damit auch gute Eigenschaften hinsichtlich Festigkeit und Elastizität. Es ist hart und sehr zäh und läßt sich nur schwer spalten. Elsbeerholz schwindet sehr stark und neigt beim Trocknen auch zum Reißen und Werfen. Trocken weist es aber ein gutes Stehvermögen auf.
Ungeschützt der Witterung ausgesetzt hat das Holz nur eine geringe Dauerhaftigkeit.


Verarbeitung
Die Trocknung des Holzes muss sorgfältig und fachgerecht durchgeführt werden. Das Holz läßt sich im Allgemeinen gut bearbeiten. Wegen seiner hohen Dichte ist jedoch ein erhöhter Kraftaufwand nötig. Scharfe Werkzeuge sind daher angebracht. In gedämpften Zustand ist Elsbeere gut messerbar. Verleimungen sind aufgrund der dichten Oberfläche des Holzes weniger gut möglich.


Lieferbare Größen
Handelsname: Elsbeere
Im Handel sind Rund- und Schnittholz, Messerfurnier und teilweise auch Sägefurniere erhältlich. Teilweise wird das Holz der Elsbeere mit dem des Birnbaums und des Speierlings wegen ihrer großen Ähnlichkeit zusammen gehandelt, häufig wird auch die Bezeichnung "Schweizer Birnbaum" verwendet.
Andere Namen: Atlasbaum, Elzbeerbaum


Anwendungen
- exklusive Möbel und Inneneinrichtungen
- Wand- und Deckenbekleidungen
- Musikinstrumente, speziell Flöten, Orgelpfeifen, Klaviere und Cembalos
- Mess- und Zeicheninstrumente
- Gußmodelle
- Drechsel- und Schnitzarbeiten


 
 
  Kontakt | Impressum